A+ A A-

Das 172. Münchner Oktoberfest ist eröffnet - O'zapft is 2005

Das 172. Münchner Oktoberfest ist wieder einmal erfolgreich unter dem Ausruf "O'zapft is" eröffnet. Mit nur zwei kräftigen Schlägen zapfte heute am Samstag der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude das erste Fass im Schottenhamelzelt an und eröffnete damit das Oktoberfest 2005 in München.

Unter beisein der Münchner Stadtratsriege, dem Bayerischen Ministerpräsidenten E. Stoiber und der Oberbürgermeisterin Roth aus Frankfurt fand ein neuer O'zapft Rekord statt.

Statt wie bisher mit mindestens 3 Schlägen, konnte in diesem Jahr bereits mit zwei Schlägen das Fass angestochen und das erste Bier, eigenhändig durch den OB gezapft, an die Honoratioren jeweils in einem Steinkrug überreicht werden.

Bilder vom Oktoberfest 2005 - Ozapft isIm Gegensatz zu den letzten Jahren wurde das Festzelt allerdings schon frühzeitig geschlossen, so dass diesmal nicht mehr ein überbordendes Gedränge in den Gängen stattfand. Es mag auch daran liegen, dass das KVR (Kreisverwaltungsreferat) in diesem Jahr den Ausschank in den Gängen weitgehend unterbinden möchte, was zumindest am Eröffnungstag gelungen ist.

Da bekanntlich Wahlkampf ist bzw. am morgigen Sonntag (18. September) der Urnengang zur Bundestagswahl bevorsteht, waren natürlich alle gespannt, wie der Oberbürgermeister (SPD) und der Ministerpräsident (CSU) beim Volk ankamen. Der Sieg ging diesmal ganz klar an den Oberbürgermeister Ch. Ude da der Ministerpräsident E. Stoiber reichlich ausgebuht wurde.

Den Film "O'zapft is" finden Sie natürlich bei German News und unserem Partnerportal www.Oktoberfest-TV.com

Möchten Sie Ihr Bier auch im offiziellen Maßkrug des Oktoberfestes 2005 genießen, dann schauen Sie doch einfach in unserem Oktoberfest-Shop nach. Dort finden Sie auch Krüge aus den 60er und 70er Jahren.

Viel Spaß wünscht Ihre German News Redaktion mit dem Oktoberfest-Film und live vor Ort.

 

Letzte Änderung amMittwoch, 22 Mai 2013 13:56
Nach oben

Werbepartner

Werbung

Oktoberfest Live

Aktuell

  • Wettbewerb: Plakat für das Oktoberfest 2019 gesucht
    Wettbewerb: Plakat für das Oktoberfest 2019 gesucht

    Auf geht’s zum Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2019

    Die Landeshauptstadt München sucht das perfekte Plakat für das Oktoberfest 2019: Kreativ in der Gestaltung, charmant in der Aussage und nicht zuletzt von großer Publikumswirksamkeit.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Internationales Publikum auf der Wiesn
    Internationales Publikum auf der Wiesn

    Die Wiesn gefällt einfach allen

    Da sitzt Du im Aussenbereich vom Augustiner Festzelt und triffst wieder freundliche Menschen. Ob beim Bier oder bei alkoholfreien Getränken. Oktoberfestbesucher kommen einfach schnell ins Gespräch und wenn das Wetter mitspielt, dann darf es auch im Aussenbereich resp. Biergarten eines Festzeltes sein.

     

    Kommentar: lesen/eintragen
  • Wie gefällt dir das Oktoberfest?
    Wie gefällt dir das Oktoberfest?

    Werbung für das Oktoberfest in Hamburg

    Mögen auch die meisten Besucher des größten Volksfest der Welt auch aus Bayern kommen, es gibt doch einige ausserhalb des Urlaubslands Nr. 1 und die machen gerne Werbung auch im hohen Norden für das Oktoberfest.

    Kommentar: lesen/eintragen
  • Das erste Bier kommt mit den Böllerschüssen
    Das erste Bier kommt mit den Böllerschüssen

    Das warten auf die erste Maß hat ein Ende.

    Pünktlich um 12:00 Uhr hörten alle Wiesnbesucher die 12 Böllerschüsse und es konnte mit den Maßkrügen angestoßen werden.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
  • Wetter gut - Stimmung sehr gut
    Wetter gut - Stimmung sehr gut

    Oktoberfest-Auftakt 2018 und ca. 800.000 Besucher rufen: Endlich wieder Wiesn!

    Trotz aller Unkenrufe: das Wetter ist am ersten Wiesnwochenende optimal. Nicht zu heiß, nicht regnerisch, a bisserl durchwachsen und Schausteller, wie Wiesnwirte freuen sich.

    Kommentar: lesen/eintragen weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen