A+ A A-
Oktoberfest-Plakatmotiv 2018 Oktoberfest-Plakatmotiv 2018 (c) Oktoberfest-Plakatwettbewerb

Das offizielle Oktoberfest-Plakatmotiv 2018 Empfehlung

Das offizielle Oktoberfest-Plakatmotiv 2018 - 4.5 out of 5 based on 2 votes
Sieger des Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2018

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt München hat den Oktoberfest-Plakatwettbewerb, der seit 1952 veranstaltet wird, zum zweiten Mal online in Kooperation der Portal München Betriebs-GmbH & Co. KG (Portal München) auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de ausgelobt und die Preisträger gekürt.

Es wurden 184 Entwürfe hochgeladen, von denen es 60 in ein Publikumsvoting schafften.

Professionelle Grafiker, Grafikdesigner, Künstler, Studierende der Kunstakademien und Fachhochschulen für visuelle Kommunikation und jeder, der einen Plakatentwurf zum Oktoberfest gemäß den technischen und inhaltlichen Vorgaben hochladen konnte, waren zur Teilnahme aufgefordert.

Im Publikumsvoting ermittelten Wiesn-Fans die 30 beliebtesten Plakatentwürfe, aus denen eine Jury aus Sach- und Fachpreisrichtern ohne Kenntnis der Einsender den Siegerentwurf für das Oktoberfest-Plakat 2018 auswählte.

Platz 1 Oktoberfestplakatwettbewerb 2018 Platz 2 Oktoberfestplakatwettbewerb 2018 Platz 3 Oktoberfestplakatwettbewerb 2018

Die Preisträger 2018
1. Preis: Dirk Lippmann, Osnabrück
2. Preis: Florian Beierlein, Rosenheim
3. Preis: Nina Bachmann, München

Die Preisgelder 2018
Als Preisgeld erhalten die Preisträger für den 1. Platz 2.500 Euro, für den
2. Platz 1.250 Euro und für den 3. Platz 500 Euro.

Die Nutzung des Siegerentwurfs
Das preisgekrönte Motiv wird im Internet, auf Lizenzartikeln und auf 10.000 Plakaten zu sehen sein. Zusätzlich wird es den offiziellen Serienmaßkrug zieren, der damit die 1978 begonnene Reihe von begehrten Sammlerkrügen fortsetzt.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Nach oben

Werbepartner

Werbung

Moderne Fahrgeschäfte

  • Alpina Bahn
    Alpina Bahn

    Bei Tempo 80 hebt der Fahrgast ab und erlebte für knapp zwei Sekunden, wie die Erdanziehung außer Kraft gesetzt wird. Die Familienachterbahn mit angenehmer, aber rasanter Fahrt ist wieder zu Gast auf dem Oktoberfest.

    weiterlesen...
  • Freefall
    Freefall

    Der Freefall ist das gemeinschaftliche Bungee-Jump-Erlebnis auf der Wiesn. Er ist der erste transportable Freefall-Tower der Welt und ein Fahrgeschäft für Menschen ohne Höhenangst.

    weiterlesen...
  • Wiesnneuheit 2017: Voodoo Jumper
    Wiesnneuheit 2017: Voodoo Jumper

    Voodoo Jumper

    Niemand muss sich fürchten in Trance zu geraten, wenn als Passagier des Voodoo-Jumpers in zwölf hängenden Zweiergondeln sitzend im Kreis herumgewirbelt wird. Immer wieder auf und ab katapultiert der schnelle Hüpfer die Gondeln und schafft dadurch den Freifalleffekt für die Insassen ganz ohne Kopfüberfahrt.

    weiterlesen...
  • Top Spin
    Top Spin

    Der Top Spin sieht aus wie eine supergroße Hollywood-Schaukel, die sich ständig überschlägt.

    weiterlesen...
  • Hex´n Wipp´n
    Hex´n Wipp´n

    Es ist kein Hexenwerk, jung und alt zu begeistern. Michael und Tanja Zehle machen es mit ihrer Hex'n Wipp'n nach alter Manier auf moderne Art vor. Ein lustiges Hexenhaus lädt zu einem Besuch ein. Gemütlich Platz genommen wird im Gaudistüberl, das mit Überraschungen aufwartet.

    weiterlesen...

Oktoberfest Live

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen